Firmen Informationen

Air Italy

Air Italy ist eine italienische Fluggesellschaft, die zu 100 % im Besitz der AQA Holding (51 % Alisarda und 49 % Qatar Airways) ist und ihren Hauptsitz in Olbia hat. Das Unternehmen wurde am 29. März 1963 unter dem Namen Alisarda gegründet, um den Tourismus nach Sardinien zu fördern. 1991 wurde der Name in Meridiana geändert.

Nach einer Fusion mit der Charterfluggesellschaft Eurofly und der Übernahme der Chartergesellschaft Air Italy wurde die Fluggesellschaft zum wichtigsten italienischen Anbieter im internationalen Freizeitflugverkehr.

Im Dezember 2017 wurde das Wachstum hin zu neuen Inlands-, Mittel- und Langstreckendestinationen vom Drehkreuz Mailand Malpensa aus angekündigt, was eine wesentlich strategische Veränderung für das Unternehmen darstellt.

Im Februar 2018 wurde eine neue Corporate Identity vorgestellt und das Unternehmen in Air Italy umbenannt.

Ab Mai 2018 wird Air Italy neue Inlandsstrecken von Mailand nach Rom, Neapel, Palermo, Catania und Lamezia Terme hinzufügen, die ab September 2018 mit den neuesten Langstreckenzielen wie New York, Miami und Bangkok verbunden werden sollen.

Das Streckennetz umfasst auch direkte internationale Flüge von Mailand Malpensa nach Accra, Kairo, Dakar, Havanna, Lagos, Mombasa, Moskau, Sansibar und, vom Drehkreuz Olbia Costa Smeralda aus, ganzjährige Linienflüge nach Rom, Mailand Linate, außerdem saisonale Flüge zu einer ganzen Reihe von inländischen und regionalen Destinationen.

Die Flotte von Air Italy, die derzeit aus 8 Boeing 737 NG und 3 Boeing 767-300 besteht, wird schrittweise um 8 neue Flugzeuge ergänzt, 3 neue Boeing 737 MAX 8 und 5 Airbus A330-200, die 2018 in Dienst gestellt werden, während die Boeing 767-300 bis Ende 2018 außer Dienst gestellt werden.